Tag: <span>Fußerotik</span>

Herrin Jenny macht dich zum WC Sklaven

Dreckige Klosau
So du Klosau – jetzt wirst du erstmal das Klo sauber lecken. Ach ja – mein Freund hat gerade auch noch kräftig reingepisst und es ist schön alles an den Rand gespritzt, was du selbstverständlich alles ablecken wirst !!! Ich werde schön kontrollieren das du auch alles mit deiner Zunge berührst und ableckst.Ich werde genüsslich dabei eine rauchen und dich nebenher auch noch vollaschen. Du bist so ein Loser – da wirst du zusätzlich noch meine Stiefel reinigen – auch wieder mit deiner Zunge und zu meiner Freude drücke ich dich aufjedenfall noch ins Klo und zieh schön ab !!! Du bist nunmal eine Klosau – also mach dich an deine Arbeit und leck das Klo !!!


Einer Lady Ü40 die Nylonfüße verwöhnen

Nachdem sie bereits den Willen ihres Sklaven gebrochen hat, soll er heute mal ihre Füße verwöhnen. Sie macht es sich auf dem Sofa bequem, während er vor dem Kamin vor ihren Füßen liegt. Sie befiehlt ihm die geilen Nylon-Füße zu küssen. Zuerst die Oberseite ihrer Füße und schließlich auch ihre Sohlen. Sowohl der linke, wie auch der rechte Fuß will versorgt werden! Nachdem sie sich einigermaßen entspannt fühlt, befiehlt sie dem Sklaven mit dem Gesicht nach oben zu liegen. Sie setzt ihre Füße auf seinen Kopf ab und zwingt ihn so dazu ihre Füße zu riechen – Der ganze Schweiß, der sich über Tag in den Nylonstrümpfen gesammelt hat! Aber trotzdem ist es ein absolutes Privileg und ihr Sklave sollte es besser zu schätzen wissen…!